Tavern in der Steckengassen

Dienstag-, Freitag- und Samstagabend im Salzstadel

Die Joculatores sind die Spielleute und Spaßmacher in einem spätmittelalterlichen Schankhaus - gebetene und unbotmäßige Gäste zugleich. Im stimmungsvollen Ambiente des historischen Salzstadels zelebrieren sie einen Abend voll „zimlicher Wollust“. Ein derb-grotesker Bilderbogen von 1475 zwischen Spielleut-Hölle und Küchen-Himmel. Der Wirt hat die besten Stücke gebraten, dazu kredenzt er roten und weißen Wein, Wasser und reines Bier. Und so ist es, wie in den „Carmina Burana“ gesungen ward: „Wenn wir in der Tavern sitzen, kümmert uns kein Erdenlos!“

Top